NORD|ERLESEN

Studie belegt: So steinig ist der Weg zum Fußballprofi

Nachwuchsleistungszentren (NLZ) sind eine Säule der Jugendausbildung im DFB. Derzeit gibt es in Deutschland mehr als 50, in denen die regionalen Spitzentalente aller Jahrgänge weiterentwickelt werden sollen, mancherorts schon ab der U8. Vereine der 1. und 2. Bundesliga sind verpflichtet, ein NLZ zu betreiben. Einige Dritt- und Oberligisten betreiben aber auch solche Einrichtungen, um Talente bestmöglich zu entwickeln. Doch wie sinnvoll sind diese Zentren überhaupt? Eine neue Studie zeichnet ein sehr düsteres Bild.

Wer als Fußballer viel Talent und Willen hat und Profi werden will, kommt oft bei einem der 56 Nachwuchsleistungszentren in Deutschland unter. Doch nur ein Bruchteil aller Spieler schafft es am Ende in die Profi-Mannschaft.

Wer als Fußballer viel Talent und Willen hat und Profi werden will, kommt oft bei einem der 56 Nachwuchsleistungszentren in Deutschland unter. Doch nur ein Bruchteil aller Spieler schafft es am Ende in die Profi-Mannschaft.

Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Kreis-Icon-Nordstern
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Besser leben dank Honig von Bienen, die nicht stechen
zur Merkliste

Niedersachsen

Räuber überfallen 78-Jährigen in seiner Wohnung
nach Oben