NORD|ERLESEN

Trotz Lockdown: Hotel Liberty fährt den Betrieb hoch

Keine Touristen, kaum Geschäftsreisende – und trotzdem macht das Hotel Liberty am Neuen Hafen wieder auf. „Wir wollen ein Zeichen setzen für die Stadt“, begründet Geschäftsführer Walter Brandner, obwohl er weiß: „Die Nachfrage wird sehr gering sein. Betriebswirtschaftlich ist die Öffnung nicht der Bringer.“ Denn selbst wenn vielleicht nur zwei Zimmer belegt sind, arbeiten sechs oder acht Personen im Haus.

Die Abteilungsleiter des Hotels Liberty besprechen den Neustart nach fast sechs Wochen Shutdown (von links): Geschäftsführer Walter Brandner, Küchenchef Phillip Probst, Hausdame Judith Blömer Frontofficemanagerin Alina Wolff und Ulrich Hetfeld von der Haustechnik.

Die Abteilungsleiter des Hotels Liberty besprechen den Neustart nach fast sechs Wochen Shutdown (von links): Geschäftsführer Walter Brandner, Küchenchef Phillip Probst, Hausdame Judith Blömer Frontofficemanagerin Alina Wolff und Ulrich Hetfeld von der Haustechnik.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Wurster Nordseeküste

Dorum-Neufeld: Schwierige Verkehrssituation auf Sieltrift
zur Merkliste

Zeven

Freiwilliges Engagement im Fokus: Zevener ist nominiert
zur Merkliste

Rotenburg

Bremervörde: Adventsführung im Feuerschein
nach Oben