NORD|ERLESEN

Tschüss Ölheizung: So machst Du Dein Haus fit für die Zukunft

Besitzer von alten Ölheizungen haben derzeit die Qual der Wahl: Weiter teures Heizöl kaufen? Oder doch lieber in moderne Heiztechniken investieren und von staatlichen Förderprogrammen profitieren? Familie Kalmbach aus Holßel (Geestland) hat ihre Wahl bereits getroffen. Die alte Ölheizung wurde in dieser Woche gegen eine umweltschonende Luftwärmepumpe ausgetauscht. Die Möglichkeiten, sich zukunftssicher aufzustellen, sind zahlreich, versichern Experten. Ob die Heizmethoden auch sinnvoll sind, hängt aber vom jeweiligen Gebäude ab.

So groß wie eine Kommode ist das Außengerät der neuen Wärmepumpe im Garten von Martina und Matthias Kalmbach in Holßel. Heizungsfachmann Markus Harms (links) von der Firma Vollath & Goldbeck erklärt ihnen die Funktionsweise.

So groß wie eine Kommode ist das Außengerät der neuen Wärmepumpe im Garten von Martina und Matthias Kalmbach in Holßel. Heizungsfachmann Markus Harms (links) von der Firma Vollath & Goldbeck erklärt ihnen die Funktionsweise.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
nach Oben