NORD|ERLESEN

Warum uns der Regen teuer zu stehen kommt

An der Grashoffstraße 6 herrscht Hochbetrieb. Wegen der zwei Arztpraxen im Haus warten dort in Corona-Zeiten ohnehin oft Menschen im Treppenhaus. Aber die EBB im zweiten Stock hat nun einen zusätzlichen Ansturm ausgelöst: Seit die EBB die Bescheide für die neue Niederschlagswassergebühr verschickt, kommen viele Menschen mit ihren Fragen – oder ihrem Zorn – persönlich vorbei.

Regenwasser fließt während eines Unwetters an einer überfüllten Regenrinne hinunter.

Regenwasser fließt während eines Unwetters an einer überfüllten Regenrinne hinunter.

Foto: picture alliance/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Sittensen

Teurer Strom treibt Abwassergebühren in die Höhe
nach Oben