NORD|ERLESEN

Wenn der Klimawandel den Hafen bedroht

Brücken und Kräne sind millionenschwere Investitionen. Die tauscht man nicht alle drei Jahre aus. Aber was ist, wenn Hitzewellen Jahr um Jahr den Stahl dehnen und es dermaßen im Getriebe knirscht, dass die Brücke immer wieder ausfällt? Der Klimawandel bedroht die Leistungsfähigkeit des Hafens auf vielfältige Weise und zwingt zu Gegenmaßnahmen.

Klappbrücke in Bremerhaven

Anstieg des Wasserspiegels, mehr Starkregen, heftigere Stürme und längere Trockenphasen – der Klimawandel hat unterschiedliche Folgen für den Hafenbetrieb.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Dieser Logistiker in Stotel setzt auf kreativen Klimaschutz
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Als „Vincinette“ die Wesermarsch heimsuchte
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Vor dem UN-Klimagipfel: Was Menschen in der Region bewegt
nach Oben