NORD|ERLESEN

Interview: Eisbären-Legende „Addi“ Breitlauch vor der Rückkehr

Im Mai 2020 gab Adrian Breitlauch seinen Abschied von den Eisbären Bremerhaven bekannt. Nach vier Jahren bei seinem Heimatverein stellte sich der 28-Jährige einer neuen Herausforderung. Den damaligen Kapitän zog es zum ProA-Konkurrenten Quakenbrück. Am Sonntag (15 Uhr, Stadthalle) nun wird er erstmals als Gegner in den Eisbärenkäfig zurückkehren. Vor dem Nordderby erzählt der gebürtige Bremerhavener im Interview mit Mareike Scheer, mit welchen Gefühlen er auf das Spiel blickt, wie er sich in Quakenbrück eingelebt hat und welche Aufgaben ihn neben dem Profisport begleiten.

Als Spieler aus dem eigenen Nachwuchs ist Adrian Breitlauch eine Identifikationsfigur der Eisbären Bremerhaven. Das Bild zeigt den Shooting Guard bei einem U19-Spiel.

Als Spieler aus dem eigenen Nachwuchs ist Adrian Breitlauch eine Identifikationsfigur der Eisbären Bremerhaven. Das Bild zeigt den Shooting Guard bei einem U19-Spiel.

Foto: Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Eisbären schießen die Gießen 46ers aus der Halle
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Eisbären bangen um Einsatz eines Leistungsträgers
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Eisbären-Coach Key macht einen Routinier zum neuen Kapitän
nach Oben