NORD|ERLESEN

Wie sicher ist der Osterbesuch bei Omi?

Ostern steht erneut im Zeichen des Coronavirus. Neben Abstands- und Hygieneregeln sind zwei Dinge im Vergleich zum Vorjahr anders: Impfungen und Selbsttests sollen helfen, die dominierende Virusvariante B.1.1.7 von der Familie fernzuhalten. Was man vor Ostern darüber wissen sollte.

Ostern mit der Familie ist während der Pandemie schwierig.

Ostern mit der Familie ist während der Pandemie schwierig.

Foto: picture alliance / Thomas Warnack/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €0,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.

*Einmalig buchbar für Neu-Abonnenten, die sich erstmalig registrieren.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Region

RSV-Infektion: Woran Eltern einen schweren Verlauf erkennen
nach Oben