NORD|ERLESEN

Zevener WFB-Ratsherr attackiert CDU-Mehrheit

Hans Günter Krauskopf ist mit dem Verlauf des Jahres 2020 nicht zufrieden. „Es ist zu wenig passiert. Es ist doch wohl Konsens, dass es ein verlorenes Jahr war. Wir wollten mit vielem weiterkommen, aber es wird immer mit Corona entschuldigt, dass nichts passiert. Das ist nicht in Ordnung, Corona war nicht an allem schuld“, moniert der Sprecher der WFB-Fraktion (Wählergemeinschaft Freier Bürger) im Rat der Stadt Zeven.

Die Situation rund um das Haus der Jugend an der Bäckerstraße ärgert WFB-Ratsmitglied Hans Günter Krauskopf über alle Maßen. Er fordert, dass endlich ein Umzugstermin für das Jugendzentrum festgelegt wird.

Die Situation rund um das Haus der Jugend an der Bäckerstraße ärgert WFB-Ratsmitglied Hans Günter Krauskopf über alle Maßen. Er fordert, dass endlich ein Umzugstermin für das Jugendzentrum festgelegt wird.

Foto: Albers

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Auf dieses Gebiet hat sich das THW in Rotenburg spezialsiert
zur Merkliste

Zeven

Kreisschützenfest in Badenstedt. Spannung bis zum Schluss
nach Oben