Niedersachsen & Bremen

14-Jährige auf E-Scooter von Bus angefahren: Schwer verletzt

Eine 14-jährige E-Scooter-Fahrerin ist von einem Schulbus bei Bad Nenndorf im Landkreis Schaumburg angefahren und schwer verletzt worden. Die Jugendliche sei am Dienstagmorgen von einem Feldweg auf eine Straße gefahren, teilte die Polizei mit. Dabei übersah sie den ersten Erkenntnissen zufolge den ankommenden Bus. Die 14-Jährige wurde mit schweren Verletzungen per Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Hannover geflogen.

Von dpa
15. November 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Dachschild mit der Aufschrift „Notarzt“ steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes.

Ein Dachschild mit der Aufschrift „Notarzt“ steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes.

Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

In dem Bus wurden mehrere Schüler leicht verletzt. An der Unfallstelle kümmerten sich Notfallseelsorger um die Beteiligten. Auch an den Schulen, zu denen der Bus unterwegs war, wurden Betreuungs- und Hilfsangebote für die betroffenen Schüler organisiert.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Rechte Terrorgruppe: Pistorius sieht Polizei geschützt
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Autofahrerin rutscht mit Kindern in Kanal: Retter springt
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Hannoversche Kinderkliniken fordern personelle Entlastungen
nach Oben