Bremerhaven

5 Jahre „Wörterwelten“ im Deutschen Auswandererhaus

Im Auswandererhaus Bremerhaven findet am Samstag, 19. November, die die Abschlussveranstaltung des Programms „Wörterwelten. Literatur lesen und schreiben mit Autor*innen“ statt. Der Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise ist seit 2013 einer von 29 Programmpartnern im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Zur Abschlussveranstaltung im Deutschen Auswandererhaus sind die Verantwortlichen der Bündnispartner aus allen Bundesländern nach Bremerhaven eingeladen. Unter anderem Malte Blümke, der Bundesvorsitzende der Friedrich-Bödecker-Kreise und Annette Steenken vom Bundesministerium für Bildung und Forschung werden zur Wichtigkeit und Notwendigkeit des Lesens berichten und Stadtrat Frost wird dazu aus Bremerhavener Sicht Stellung beziehen. (pm/leo)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bremerhaven will Platz für mehr Geflüchtete schaffen
zur Merkliste

Bremerhaven

Mit Glocken wird der Warntag eingeläutet
nach Oben