Niedersachsen

915.000 Euro für Kunstvereine zur Verfügung gestellt

Das Land Niedersachsen will heimische Kunstvereine im kommenden Jahr mit insgesamt 915.000 Euro unterstützen. „Als Orte der Begegnung und der gesellschaftlichen Debatten leisten Kunstvereine einen wichtigen Beitrag zur lebendigen Demokratie“, sagte Kulturminister Falko Mohrs (SPD) am Donnerstag in Hannover. Insgesamt 24 niedersächsische Vereine - darunter etwa der Kunstverein Hannover, die Kunsthalle in Osnabrück oder das Museum für Photographie Braunschweig - sollen von dem Geld profitieren. Die Vereine erhalten jeweils zwischen 5000 und 140.000 Euro.

Von dpa
29. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.

Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

„Kunstvereine spielen eine herausragende Rolle bei der Präsentation zeitgenössischer Kunst in Niedersachsen. Mit ihren vielfältigen Ausstellungs- und Vermittlungsprogrammen ermöglichen sie kulturelle Teilhabe in ländlichen und städtischen Regionen“, so Mohrs. Kriterien für die Förderung waren nach Angaben des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur die Darstellung zeitgenössischer Kunst, eine überregionale Bedeutung und die Förderung von Nachwuchskünstlern und Künstlerinnen.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Linienbus kippt in Kurve um: Zwei leicht Verletzte
zur Merkliste

Niedersachsen

VW-Chef verzichtet auf Preiskampf mit Konkurrent Tesla
zur Merkliste

Niedersachsen

89-jähriger Autofahrer verwechselt Gaspedal und Bremse
nach Oben