Nordenham

Abbehauser Weihnachtsdorf: Neuauflage 2023

Er hat mal wieder was gewagt, und wie es aussieht, damit viel gewonnen für Abbehausen und Nordenham. Das Weihnachtsdorf, das der Gastronom Udo Venema erstmals organisiert hat, ist zur Attraktion geworden. Venema zieht hochzufrieden Halbzeitbilanz.

Der Weihnachtsmann schaut täglich im Abbehauser Weihnachtsdorf vorbei.

Der Weihnachtsmann schaut täglich im Abbehauser Weihnachtsdorf vorbei.

Foto: Molitor

Vor gut zwei Wochen hat Udo Venema das Weihnachtsdorf eröffnet. In 18 Holzbuden wird weihnachtliches Kunsthandwerk angeboten. Da gibt es viel zu gucken. Ideal, um nach kleinen Geschenken zu stöbern: Holzarbeiten, Schmuck, selbst gestrickte Socken und Mützen, Glasarbeiten, Schönes aus Metall, gestaltete Karten und vieles mehr. An anderen Buden gibt es etwas zur Stärkung und wärmende Getränke. Vor allem diese Stände sind jeden Abend dicht umlagert. Man trifft sich, klönt, trinkt einen Glühwein. „Für nächstes Jahr werden wir uns da etwas einfallen lassen müssen“, sagt Udo Venema. Das heißt mehr Stände für Speisen und Getränke, damit die Besucher schneller bedient werden können.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Skatclub Waterkant in Nordenham sucht neue Spieler
nach Oben