Nordenham

Alle Nordenhamer Grundschulen mit WLAN ausgestattet

Rund 10 Kilometer Kabel wurden verlegt, nun gibt es in allen Grundschulen in Nordenham WLAN für Kinder und Lehrkräfte. Dafür hat die Stadt das Geld aus dem Digitalpakt Schule ausgegeben. Mehr soll folgen - wenn die Kommune es sich leisten kann.

Sie sind zufrieden, dass die Nordenhamer Grundschulen nun über moderne WLAN-Netzwerke verfügen: Birgit Wulf, Leiterin der Grundschule Atens, der bei der Stadtverwaltung für die EDV zuständige Eike Läßig, Bürgermeister Nils Siemen und Thorsten Maaßen von der Firma, die die Schulen ausgestattet hat (von links).

Sie sind zufrieden, dass die Nordenhamer Grundschulen nun über moderne WLAN-Netzwerke verfügen: Birgit Wulf, Leiterin der Grundschule Atens, der bei der Stadtverwaltung für die EDV zuständige Eike Läßig, Bürgermeister Nils Siemen und Thorsten Maaßen von der Firma, die die Schulen ausgestattet hat (von links).

Foto: privat

Ohne den Digitalpakt Schule, der 2019 ins Leben gerufen wurde und die digitale Infrastruktur für die Schulen verbessern soll, hätte es vermutlich länger gedauert, bis alle Grundschulen ans Netz gekommen wären. Die Stadt, die die Trägerin der Grundschulen ist, hat die ihr bewilligten Fördermittel von Bund und Land in Höhe von 425.000 Euro zweckgebunden ausgegeben.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben