Bremerhaven

„Amadea“ und „Mein Schiff 3“ zu Gast in der Seestadt

Zwei Kreuzfahrtschiffe liegen am Dienstag am Kreuzfahrtterminal.

Die „Amadea“ legt wieder in Bremerhaven an

Die „Amadea“ legt wieder in Bremerhaven an

Foto: Archiv

Das ZDF-Traumschiff „Amadea“ liegt heute den ganzen Tag am Kreuzfahrtterminal. Das Schiff kommt am Morgen um 8 Uhr aus Falmouth in Großbritannien, etwa 450 Gäste sind an Bord. Am Abend um 18 Uhr bricht die „Amadea“ dann schon wieder auf. Mit ungefähr 370 Passagieren an Bord geht es am Abend in Richtung Gdansk in Polen.

Noch früher, bereits um 5.30 Uhr, kommt die „Mein Schiff 3“ aus dem schottischen Invergordon am Kreuzfahrtterminal in Bremerhaven an. Circa 2.560 Gäste gehen dann hier von Bord. Das Kreuzfahrtschiff liegt bis 17 Uhr in der Seestadt, dann geht die Reise weiter - diesmal mit etwa 2.500 Passagieren an Bord. Dann ist die norwegische Hauptstadt Oslo das Ziel der Reise. (pm/skw)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bremerhaven investiert Millionen in den Klimaschutz
zur Merkliste

Bremerhaven

„American Xmas“ mit Seldom Sober in Kuddels Musikkneipe
nach Oben