Niedersachsen

Autofahrerin rutscht mit Kindern in Kanal: Retter springt

Eine Autofahrerin ist mit ihrem Wagen in Großheide im Landkreis Aurich von der Straße abgekommen und kopfüber in einen Kanal gefallen. Mit im Auto saßen zwei sechs und zehn Jahre alte Kinder. Die 27-Jährige sei am Donnerstagmorgen aufgrund der Glätte von der Straße gerutscht, teilte die Polizei mit. Ein anderer Autofahrer wurde Zeuge des Unfalls, sprang ins Wasser und rettete die unterkühlten Insassen. Den ersten Erkenntnissen nach blieben alle unverletzt. Ein Kran musste den Wagen aus dem Wasser holen.

Von dpa
8. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Neonazi-Gewaltbereitschaft nicht unterschätzen
zur Merkliste

Niedersachsen

Biozid-Einsatz am LNG-Terminal wird in Frage gestellt
zur Merkliste

Niedersachsen

Gericht verhandelt über Mitarbeiterkontrolle bei Amazon
nach Oben