Bremerhaven

Bach-Chor Bremerhaven plant Weihnachtsoratorium mit Premiere

Vor zwei Jahren musste der Bach-Chor die Aufführung von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium pandemiebedingt absagen. Umso mehr freut er sich, das beliebte Werk endlich aufzuführen: am 11. Dezember in der Großen Kirche, mit einer Premiere.

David Schollmeyer, Michael Sandelmann, Hedi Klebl-Mesterharm und Christoph Dahms

Kantor David Schollmeyer (von links) kann sich fürs Weihnachtsoratorium über 3.000 Euro von der Ursula-Wulfes-Stiftung und ihrem Vorstand mit Michael Sandelmann, Hedi Klebl-Mesterharm und Christoph Dahms freuen. Foto Schlehr

Foto: Hiltrud Schlehr

Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Internationales Jazz-Septett im Gemeindesaal der Großen Kirche
zur Merkliste

Bremerhaven

Gerths Bagaasch spielt am Sonntag im TiF
nach Oben