Niedersachsen & Bremen

Betrunken mit dem Auto gegen die Wand

Ein betrunkener Autofahrer hat in Bückeburg im Landkreis Schaumburg mit seinem Wagen eine Mauer gerammt. Der 31-Jährige wurde bei dem Unfall in der Nacht zum Samstag leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Anwohner hörten in der Nacht einen lauten Knall - und sahen den Wagen, der die Mauer frontal gerammt hatte, ohne Beteiligung anderer. Polizisten nahmen Alkoholgeruch in der Atemluft des 31-Jährigen wahr, der Mann gestand und war mit einem Atemalkoholtest einverstanden. Dieser ergab einen Wert von 1,9 Promille. Der Mann kam ins Krankenhaus, eine Blutprobe wurde ihm entnommen - und sein Führerschein sichergestellt.

Von dpa
13. November 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Politik

Neuer Beauftragter für MV-Verfassungsschutz
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Ursache für Kohlenmonoxid-Austritt in Buchholz unklar
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

26-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall
nach Oben