Bremerhaven

Bremerhaven hält Corona-Infrastruktur weiter aufrecht

Bremerhaven hält die Corona-Impfpraxis und die Testinfrastruktur ebenso wie die Corona-Koordinierungsstelle weiter aufrecht.

„Wir erleben gerade, wie der erwartete Mix aus Corona, Influenza und anderen respiratorischen Erkrankungen das Gesundheitswesen und die (kritische) Infrastruktur wie erwartet erheblich beeinträchtigt. Ein kompletter Verzicht auf eine schlagkräftige und jederzeit skalierbare Einsatzgruppe für die Wintersaison wäre deshalb grob fahrlässig“, sagt Oberbürgermeister Melf Grantz, verantwortlich für die Corona-Koordinierung.

In Bremerhaven wird der Betrieb der Impfpraxis fortgesetzt, wenn auch zunehmend eingeschränkt. „Perspektivisch sollen die Impfungen in den Hausarztpraxen zum Alltag werden“, erklärt Ronny Möckel, Leiter des Gesundheitsamtes Bremerhaven. (pm/skw)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben