Bremerhaven

Brieftaubenzucht: Rückblick auf gutes Reisejahr

Gute Flugleistungen, doch mangelnder Züchternachwuchs: Zwei der Themen, die bei der Jahrestagung der Brieftaubenzüchter im Regionalverband Elbe-Weser zur Sprache kamen. 4750 Tiere haben in der Saison an zwölf Preistouren teilgenommen.

Die Brieftaubenzüchter im Regionalverband 260 Elbe-Weser haben sich zum Abschluss der Saison getroffen.

Die Brieftaubenzüchter im Regionalverband 260 Elbe-Weser haben sich zum Abschluss der Saison getroffen.

Foto: pr

Die Reisevereinigung der Brieftaubenzüchter Bremerhaven Süd im Regionalverband 260 Elbe-Weser hat zur Jahrestagung nach der Flugsaison eingeladen. Vorsitzender Kurt Schwiers zeigte sich erfreut, dass sowohl bei den Alt- und auch Jungtauben gute Flugleistungen erzielt wurden. Allerdings machte sich der mangelnde Nachwuchs im Zuchtbereich wieder deutlich merkbar.

In seinen Eingangsworten bedauerte Schwiers, dass sich der Verein „Auf zur Heimat 01210 Bokel“ mit Ende der Flugsaison aufgelöst hat. Aus diesem Grunde schloss sich der als Einsatzleiter in der Reisevereinigung Süd tätige Günter Hillmann dem Bexhöveder Verein „Zurück zur Burg“ als Mitglied an und wird weiterhin die Leitung der Einsätze in der Flugsaison inne haben.

2425 Jungtauben nahmen an vier Preisflügen teil

In der Saison der Alttiertauben nahmen in der Reisevereinigung 4750 Tauben an den zwölf Preistouren teil und bei den vier Preisflügen der Jungtauben registrierte der Verein immerhin 2425 Tauben. Bei der Preisverteilung sahnte Uranio Graca ab. Er holte sich die Siegerpreise mit den fünf besten Tauben bei den Alttieren ab, sicherte sich den Titel mit den vier besten Tauben bei den Jährigenmeisterschaft und war auch mit den vier besten Tauben bei der Weibchenmeisterschaft nicht zu toppen. Bei der Jungtiermeisterschaft mit den fünf bestenTauben holte sich Siegfried Renken den Sieg vor Heiko Wellm und Kurt Schwiers. In den einzelnen Kategorien trugen sich mit oberen Plätzen auch noch Günter Hillmann, Peter Prcic und Helmut Kremer ein. Bei den bestgereisten Männchen der Alttauben war Heiko Wellm nicht zu schlagen. Das bestgereiste Alttierweibchen war aus dem Schlag von Günter Hillmann. Freuen durfte sich Helmut Kremer über das bestgereiste jährige Männchen bei den Alttieren. Wie jedes Jahr machte der Verein auch bei der Aktion Mensch mit. Hier durften sich Günter Hillmann, Heiko Wellm, Jörg Kanthack, Kurt Schwiers und Horst Otten über Ehrenpreise freuen. Außerdem gab es Bronze- und Silbermedaillen für Uranio Graca, Günter Hillmann und Siegfried Renken.

Jörg Kanthack zum Vertreter des Vorsitzenden gewählt

Die administrativen Dinge im Verein wurden von der Versammlung schnell erledigt. Vorsitzender der Reisevereinigung bleibt Kurt Schwiers und sein Vertreter wurde Jörg Kanthack. Die Geschäftsführung obliegt Wilfried Bohling und in der Uhrenkommission bleiben Heiko Wellm und Jörg Kanthack. Als Kassierer fungiert Karl-Heinz Schade und die Einsatzleitung obliegt Günter Hillmann. (pm/yvo)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Zwei Spenden im Gesamtwert von 11.600 Euro
nach Oben