Region

Das 1000ste Baby in der Diakonie in Rotenburg

Charlotta erblickt das Licht der Welt: Mit ihr ist es die tausendste Geburt am Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg

Die kleine Charlotta mit ihren Eltern und dem Krankenhausteam.

Das Team der Geburtshilfe freut sich mit den Eltern über ihre Tochter Charlotta.

Foto: privat

Die Freude ist groß über die tausendste Geburt am Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg. Das gesamte Team der Geburtshilfe um Chefarzt Dr. med. Wladimir Pauker gratuliert den Eltern Anna-Lisa Gatzke und Maximilian Kummerow zu ihrer Tochter Charlotta. Am 3. November um 18.13 Uhr konnten die Eltern ihr gesundes Mädchen - mit einem Gewicht von 3230 Gramm und einer Größe von 51 cm - im Arm halten. „Wir sind stolz darauf, dass so viele Eltern uns für dieses Lebensereignis ihr Vertrauen schenken und mit uns gemeinsam ihren Nachwuchs zur Welt bringen. Ohne mein starkes Team wäre es nicht denkbar, in diesen schwierigen politischen Zeiten eine so zuverlässige Geburtsklinik in der Region zu sein“, so Chefarzt Dr. med. Wladimir Pauker. Das Diakonieklinikum zählt die tausendste Geburt. (pm/com)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

So reagiert Reinkenheide auf Lauterbachs Revolution
nach Oben