Region

Die kalte Jahreszeit verzaubert Stadt und Land

Ob am Rande des Wattenmeeres, im Kutterhafen oder auf einem Feldweg in der Stadt: Seit Tagen malt der Winter die schönsten Kunstwerke in die Natur. Noch bis zum Wochenende lassen sich die Impressionen bei frostigen Temperaturen genießen.

Willkommen zur „kalten Jahreszeit“: Der Gang nach draußen lohnt sich - oder die Ausfahrt in einem Traktor, wie hier am Höllenhammsweg in Bremerhaven.

Willkommen zur „kalten Jahreszeit“: Der Gang nach draußen lohnt sich - oder die Ausfahrt in einem Traktor, wie hier am Höllenhammsweg in Bremerhaven.

Foto: Lothar Scheschonka

Es knirscht und knackt unter den Füßen: Wer den Gang ist Watt trotzdem wagen will, sollte wasserfeste Schuhe tragen.

Es knirscht und knackt unter den Füßen: Wer den Gang ist Watt trotzdem wagen will, sollte wasserfeste Schuhe tragen.

Foto: Leuschner

Dieser verschneite Strohweihnachtsmann hat es sich auf einer Gartenbank bequem gemacht.

Dieser verschneite Strohweihnachtsmann hat es sich auf einer Gartenbank bequem gemacht.

Foto: Leuschner

Tropft Wasser wie hier im Wremer Kutterhafen bei Temperaturen unter Null Grad an einer Oberfläche ab, entsteht ein Eiszapfen.

Tropft Wasser wie hier im Wremer Kutterhafen bei Temperaturen unter Null Grad an einer Oberfläche ab, entsteht ein Eiszapfen.

Foto: Leuschner

Die Mischung machts: Wasser, Schnee und Frost sorgen für zauberhafte Muster auf rauem Tauwerk im Hafen.

Die Mischung machts: Wasser, Schnee und Frost sorgen für zauberhafte Muster auf rauem Tauwerk im Hafen.

Foto: Leuschner

Ein altes ausgedientes Fahrrad kann mit ein bisschen Frost zum Schmuckstück werden.

Ein altes ausgedientes Fahrrad kann mit ein bisschen Frost zum Schmuckstück werden.

Foto: Leuschner

Eisige Temperaturen und gefrorenes Wasser sorgen für Winterzauber im Wremer Kutterhafen.

Eisige Temperaturen und gefrorenes Wasser sorgen für Winterzauber im Wremer Kutterhafen.

Foto: Leuschner

Viel Schnee braucht es nicht, um das flache Land hinter dem Wremer Seedeich in eine frostige Märchenlandschaft zu verwandeln.

Viel Schnee braucht es nicht, um das flache Land hinter dem Wremer Seedeich in eine frostige Märchenlandschaft zu verwandeln.

Foto: Leuschner

Über Motive wie dieses gefrorene Laubblatt im Gegenlicht freuen sich nicht nur Fotografen.

Über Motive wie dieses gefrorene Laubblatt im Gegenlicht freuen sich nicht nur Fotografen.

Foto: Leuschner

Nein, ein echtes Schneehuhn ist dieses Exemplar nicht. Das frostige Winterwetter scheint es trotzdem zu genießen.

Nein, ein echtes Schneehuhn ist dieses Exemplar nicht. Das frostige Winterwetter scheint es trotzdem zu genießen.

Foto: Leuschner

Winterimpressionen an der Hexenbrücke in Bremerhaven.

Winterimpressionen an der Hexenbrücke in Bremerhaven.

Foto: Lothar Scheschonka

Winterimpressionen am Höllenhammsweg.

Winterimpressionen am Höllenhammsweg.

Foto: Lothar Scheschonka

Über die Autoren

Heike Leuschner

Reporterin

Heike Leuschner hat sich nach einem Jura-Studium für die journalistische Laufbahn entschieden. Seit 2010 ist sie als Redakteurin in der Lokalredaktion der NORDSEE-ZEITUNG beschäftigt. Privat sieht man sie oft mit Kamera – oder gar nicht. Dann ist sie auf Reisen.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Hagen

Schäferhund-Mix Boomer sucht ein neues Zuhause
nach Oben