Bremerhaven

Diebstahl in Bremerhaven: Vier Flaschen Schnaps geschnappt

Mit vier Flaschen Wodka in den Jackentaschen ist ein Ladendieb in einem Bremerhavener Supermarkt ertappt worden.

Die Weihnachtsparty im russischen Stil ist geplatzt. Auf frischer Tat ertappt wurde ein mutmaßlicher Ladendieb am Dienstagnachmittag in einem Supermarkt in Bremerhaven-Lehe. Gegen 16.45 Uhr legte der 36-jährige Mann einen laut Polizei „geringwertigen Einkauf“ zur Bezahlung aufs Kassenband des Markts an der Straße Pferdebade. Nachdem er bezahlt hatte, ging er sich in Richtung Ausgang. Die Sicherheitsschleuse schlug dort Alarm, woraufhin Mitarbeiter den Mann ansprachen und mit ins Büro nahmen. Daraufhin wurde die Polizei informiert. Schnell stellte sich heraus, dass der 36-Jährige vier Flaschen Wodka mit einem Gesamtwert von knapp 35 Euro In seine beiden Jackentaschen gesteckt hatte. Er wird wegen Diebstahls angezeigt und darf zwei Jahre lang nicht in dem Markt einkaufen. (pm/fg)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben