Cuxland

Dudelsackspielen im Test: Wie schwer kann das schon sein?

Man liebt oder hasst ihn: den Dudelsack. Ist die Zuneigung groß genug, so versucht manch einer, ihn selbst zu spielen. Wie herausfordernd ist es, das traditionelle Kult-Instrument der Schotten zum Klingen zu bringen? Ich habe es ausprobiert.

Birgit Schlegel und Roswitha Albers aus Bad Bederkesa wollten es wissen: Wie schwer ist es, Dudelsackspielen zu lernen? Doch bis Anfänger von der Übungsflöte auf den Dudelsack wechseln, braucht es ungefähr ein halbes Jahr Training.

Birgit Schlegel und Roswitha Albers aus Bad Bederkesa wollten es wissen: Wie schwer ist es, Dudelsackspielen zu lernen? Doch bis Anfänger von der Übungsflöte auf den Dudelsack wechseln, braucht es ungefähr ein halbes Jahr Training.

Foto: Gallas

„Bei dir piept’s wohl!“, war am Sonnabend wörtlich zu nehmen. Die Dudelsack-Band North Coast Area Pipes & Drums aus Nordholz hatte zum Schnuppertag eingeladen. In der Aula der Grundschule Nordholz konnten zwölf Interessierte am eigenen Leib feststellen, wie schwer es sein kann, auch nur einen Ton aus den Übungsflöten herauszubekommen. Ich war eine von ihnen.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Hagen

Weihnachtsbaum für den Mehrgenerationenplatz in Hagen
nach Oben