Cuxland

Energiesparen bei Dunkelheit: Senioren mit Rolli in Gefahr

Sehen und gesehen werden ist wichtig in herbstlich-dunklen Tagen. Weil die Cuxland-Kommunen ihre Straßenbeleuchtung dimmen und nachts ausschalten, leben vor allem Senioren mit Rollator gefährlich. Der Kreisseniorenbeirat plant eine besondere Aktion.

Luise Haake und Margret Sommerfeld sind mit ihren Rollatoren in Beverstedt unterwegs.

Luise Haake (links) und Margret Sommerfeld wissen um die Gefahren, gerade im Herbst bei einsetzender Dämmerung und am Abend mit dem Rollator unterwegs zu sein. Die Seniorinnen aus Beverstedt würden sich freuen, wenn die Rollatoren nicht nur mit Reflektoren, sondern zusätzlich mit Beleuchtungselementen versehen werden könnten.

Foto: Privat

Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben