Bremerhaven

Wie die Pop-up-Läden das Leben in der Innenstadt bereichern

Seit sechs Jahren schreibt Bremerhaven eine Erfolgsgeschichte: „Springflut“ heißt das Projekt gegen leere Geschäfte. Mit ihm wagen Gründer den Sprung zur Selbstständigkeit. Beachtung findet das Projekt der Stäwog auch in anderen Städten.

Blick in einen Pop-up-Laden

Anne Claire Bunte ist die Netzwerkerin der erfolgreichen „Springflut“-Kampagne - sie ist sich nicht zu schade, die Maskottchen-Maske für ein überraschendes Fotomotiv aufzusetzen.

Foto: Arnd Hartmann

Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben