Bremerhaven

Geestemünde: Ladendieb randaliert und kommt in Gewahrsam

Einen 54 Jahre alten Mann hat die Polizei am Donnerstag nach einem Ladendiebstahl vorläufig festgenommen.

Ein Mitarbeiter eines Supermarktes an der Straße An der Mühle hatte den Mann beobachtet, wie dieser sich eine Flasche Bier nahm, sie öffnete und daraus trank. Anschließend passierte er den Kassenbereich ohne zu zahlen. Als er aufgefordert wurde, die Ware zu bezahlen, reagierte der Dieb aggressiv und flüchtete. Vor dem Geschäft traf die alarmierte Polizei auf den Mann. Bei der Personalienfeststellung war dieser unkooperativ, schlug um sich und beleidigte die Beamten massiv. Um einen Angriff zu unterbinden, wurden ihm Handfesseln angelegt. Da der Ladendieb alkoholisiert war, kam er zur Verhinderung weiterer Straftaten über Nacht in Polizeigewahrsam. (pm/skw)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Spätere Lieferung: „Arvia“-Weihnachtskreuzfahrt fällt aus
zur Merkliste

Bremerhaven

„Polarstern II“: Ein komplexes Projekt wird Wirklichkeit
nach Oben