Geestland

Geestland und EWE wollen Wärmewende gemeinsam voranbringen

Die Stadt Geestland und EWE Netz haben sich jetzt in ihrem Ziel zusammengetan, bis 2035 klimaneutral zu werden.

Haben gemeinsam ein Strategiepapier unterzeichnet, das die Bedeutung der kommunalen Wärmewende unterstreicht: Bürgermeister Thorsten Krüger (links) und Torsten Wüstenberg, Leiter der Netzregion Cuxhaven/Delmenhorst bei der EWE NETZ GmbH.

Haben gemeinsam ein Strategiepapier unterzeichnet, das die Bedeutung der kommunalen Wärmewende unterstreicht: Bürgermeister Thorsten Krüger (links) und Torsten Wüstenberg, Leiter der Netzregion Cuxhaven/Delmenhorst bei der EWE NETZ GmbH.

Foto: Stadt Geestland

Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Geestland

Schüleraustausch in Langen: Die Franzosen sind da
nach Oben