Brake

Geplanter Rasthof am Braker Hafen liegt erst mal auf Eis

„Beerdigt ist das Projekt nicht“, betont Uwe Schiemann ganz klar. Das Projekt: eine Tank- und Rastanlage vor dem Haupttor zum Braker Hafen. Doch das Vorhaben ist erst einmal auf Eis gelegt.

Der Entwurf, vorgestellt im Frühjahr vergangen Jahres, zeigt schon einmal, wie das Gebäude auf der Tank- und Rastanlage aussehen soll. Doch bislang geht es wegen steigender Baukosten und fehlender Zuschüsse nicht voran. Nur Sand liegt auf der Fläche am Hafen.

Der Entwurf, vorgestellt im Frühjahr vergangen Jahres, zeigt schon einmal, wie das Gebäude auf der Tank- und Rastanlage aussehen soll. Doch bislang geht es wegen steigender Baukosten und fehlender Zuschüsse nicht voran. Nur Sand liegt auf der Fläche am Hafen.

Foto: Truck Point GmbH

Vor dem Haupttor zum Braker Hafen soll eine Tank- und Rastanlage entstehen: Tankstellen für Lastwagen und Autos, Waschstraße, Restaurant, Sanitärbereich und Duschen. Und zwar auf einer rund 42.000 Quadratmeter großen Fläche zwischen der Nordstraße und der Berliner Straße. Die dafür gegründete Truck Point Braker Hafen GmbH will sie bauen. Rund 9,5 Millionen Euro, so die Planung, beträgt die Investition für diese öffentliche Anlage. Eigentlich sollte sie, so war es bei der Vorstellung im April vergangenen Jahres noch vorgesehen, im Herbst diesen Jahres fertig sein - wenn alles klappt.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Brake

Energieverbrauch im Braker Hafen wird clever gemanagt
zur Merkliste

Politik

Beamtenbund-Chef attackiert CDU-Vize - „Beamtenbashing“
nach Oben