Nordenham

Gewerkschaft Verdi warnt: Rettungsdienst wird zum Notfall

Viele Krankheitsfälle, Kündigungswellen, unnötige Einsatzfahrten: Die Gewerkschaft Verdi schlägt Alarm. Die Rettungsdiensten in Niedersachsen und Bremen stünden aktuell vor einer Überlastung. So sieht die Situation in der Wesermarsch aus.

Symbolbild: Verdi zufolge sieht sich das Rettungswesen in Niedersachsen und Bremen mit einer Vielzahl an Problemen konfrontiert. Aber wie ist die Lage vor Ort?

Symbolbild: Verdi zufolge sieht sich das Rettungswesen in Niedersachsen und Bremen mit einer Vielzahl an Problemen konfrontiert. Aber wie ist die Lage vor Ort?

Foto: Murat/dpa

Verdi zufolge sieht sich das Rettungswesen in Niedersachsen und Bremen mit einer Vielzahl an Problemen konfrontiert: Wie in anderen Branchen auch gebe es zurzeit viele Krankheitsfälle. Hinzu komme, dass sich viele frühere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wegen der derzeitigen Arbeitsbedingungen einen anderen Job gesucht hätten.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

Arbeitslosenquote in der Wesermarsch gestiegen
nach Oben