Bremerhaven

Glätte: Unterricht in Bremerhaven erst ab der dritten Stunde

Witterungsbedingt beginnt der Unterricht an allen öffentlichen Schulen in Bremerhaven am Montag später.

Auf den Straßen und Fußwegen kann es am Montagmorgen sehr glatt sein.

Auf den Straßen und Fußwegen kann es am Montagmorgen sehr glatt sein.

Foto: Markus Scholz/dpa (Symbolfoto)

Wie die Stadtverwaltung am späten Sonntagabend mitteilte, fallen die ersten beiden Schulstunden aus. Damit reagieren die Verantwortlichen auf eine Warnung vor Glatteis, die für Bremerhaven bis mindestens 7 Uhr gilt. Die Präsenzpflicht in der Schule wird zwar für die ersten beiden Stunden ausgesetzt, aber: Eltern und Erziehungsberechtigte können selbst entscheiden, ob sie ihr Kind zur Schule schicken, heißt es in der Mitteilung. Es werde eine Notbetreuung angeboten. In der dritten Stunde beginnt der Unterricht regulär. (pm/bal)

Bert Albers

Reporter

Bert Albers, Jahrgang 1972, ist in Bremerhaven aufgewachsen. Auch während des Politik-Studiums blieb er der Stadt treu. Das Landleben lernte er lieben, als er 1998 zur ZEVENER ZEITUNG ging. Dort blieb er auch nach dem Volontariat, um über alles zu schreiben, was Menschen bewegt.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Zwei Spenden im Gesamtwert von 11.600 Euro
nach Oben