Hagen

Hoffnung in Driftsethe: Der NABU klagt gegen die Deponie

Für den Bürgermeister war es nach eigenem Bekunden einer der „aufregendsten Arbeitstage“, für alle Deponie-Gegner in Driftsethe ein Glückstag: Der NABU hat im letzten Moment doch noch Klage gegen die geplante Bauschutt-Deponie eingereicht.

Hagens Bürgermeister Andreas Wittenberg spricht im September 2022 bei der Demonstration gegen die geplante Bauschutt-Deponie in Driftsethe.

Im September versammelten sich Hunderte Deponie-Gegner, unter ihnen auch Bürgermeister Andreas Wittenberg (im Vordergrund), auf dem Gelände der Schatzgrube Weißenberg, um gegen den Planfeststellungsbeschluss der Lüneburger Gewerbeaufsicht zu demonstrieren.

Foto: Arnd Hartmann

Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Schiffdorf

Schiffdorfer Schiedspersonen treffen sich zum Austausch im Rathaus
zur Merkliste

Loxstedt

Neues Fahrzeug für die Ortsfeuerwehr Wiemsdorf
nach Oben