Brake

Keine Corona-Impfung: Zahnarzt in Brake muss Praxis schließen (neues Video)

Corona und kein Ende: In Brake (Wesermarsch) musste eine Zahnarztpraxis schließen, weil sich der dort praktizierende Arzt nicht gegen Corona impfen lassen wollte. Wir erklären, wie es dazu kam – und wen der Mediziner „berufliches Fallobst“ nannte.

Ein Schild eines Arztes hängt neben einer Tür.

Alles dicht: Die Zahnarztpraxis von Leon Schneider in Brake ist zurzeit geschlossen. Der Landkreis Wesermarsch hat dem Zahnarzt untersagt zu praktizieren, weil er nicht gegen Corona geimpft ist.

Foto: Reim

Seit einigen Wochen ist die Zahnarztpraxis am Schrabberdeich in Brake geschlossen. Auf der Internetseite des Zahnarztes steht in einem gelben, großen Info-Kasten: „Geehrte Patienten, aus Gründen, die in diesem Video genannt werden, finden keine Behandlungen mehr statt.“
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Brake

Gute Stube mit wunderbarer Aussicht: die Kaje in Brake
nach Oben