Cuxland

Lieder der Arbeiter- und der Frauenbewegung

Andrea Türk (Gesang) und Martin Zemke (Gitarre) geben in ihrem aktuellen Programm den alten Liedern der Arbeiter- und der Frauenbewegung eine heutige Form. Die Lunestedter Sängerin kehrt mit dem Projekt „Brot und Rosen“ zu ihren beruflichen Wurzeln im Handwerk zurück. Bei der Aufführung ihres Programms in der Beverstedter Feldhofhalle am Sonntag, 20. November, um 17 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr), werden Türk und Zemke unterstützt von dem Lunestedter Kontrabassisten Stephan Werner, dem Bremer Schlagzeuger Maxi Suhr und dem Londoner Saxofonisten Julian Costello. Außerdem gibt es einen Überraschungsgast. Das Projekt wird gefördert durch das Kulturamt des Landkreises Cuxhaven.

Karten gibt es für 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) online unter Brot & Rosen – alletickets.de und im Beverstedter Postshop. (pm/ast)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Beverstedt

Sängerin Andrea Türk singt Hymne iranischer Frauen
nach Oben