Beverstedt

Mit Wumms: „Hip hip, hip hop Cajon“

„Hip hop Cajon! Hip hip, hip hop cajon“ klang es zu rhythmischen Klängen am Sonnabend aus der Feldhofhalle in Beverstedt. Anlass war der Tag der offenen Tür der Musikschule Beverstedt-Hagen, bei dem sich die Sparten der Einrichtung vorstellten.

Zusammen mit Musikschulleiter Pascal Gentner (vorne) konnten der Nachwuchs beim Hip-Hip-Cajon zeigen, was er draufhat.

Zusammen mit Musikschulleiter Pascal Gentner (vorne) konnten der Nachwuchs beim Hip-Hip-Cajon zeigen, was er draufhat.

Foto: Rendellsmann

„Es ist schön, dass nach zweijähriger coronabedingter Pause endlich wieder ein Tag der offenen Musikschule stattfinden kann und der Musiknachwuchs sein Können vor Publikum präsentieren kann.“ Mit diesen Worten eröffnete Beverstedts Bürgermeister Guido Dieckmann (parteilos) das Nachmittagsprogramm. „Ich bin mir sicher, dass alle förmlich darauf brennen, uns ihre Musikstücke vorzuspielen. Präsenzunterricht war eine Zeit lang nicht möglich, doch zum Glück ist es durch euren virtuellen Unterricht möglich gewesen, weiterhin für Musik zu begeistern.“
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Beverstedt

Alle sind gleich - niemand sticht hervor
zur Merkliste

Beverstedt

So geht es mit den Wölfen in Heerstedt jetzt weiter
nach Oben