Bremerhaven Ekaterina-Mord

Was wussten die Verwandten über Ekaterinas Verschwinden?

Was hat die Verwandtschaft des Angeklagten über die Tat erfahren, die ihm zur Last gelegt wird? Im Mordprozess Ekaterina B. saßen nun Tante, Cousine und Großcousine im Zeugenstand. Das Gericht interessierte sich vor allem für ein Telefongespräch.

Schauplatz des Prozesses: Das Landgericht in Bremen

Schauplatz des Mordprozesses: Das Landgericht in Bremen.

Foto: Masorat-f

Der Schwiegervater von Ekaterina B. soll tüchtig geweint haben am Telefon, als er seiner Schwester davon berichtete, dass sie vermisst werde. Nun sitzt die 66-Jährige aus der Gemeinde Schiffdorf vor der Großen Strafkammer und erzählt von ihrer Familie.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben