Butjadingen

Museum in Butjadingen hofft auf Geld aus Gästebeitragstopf

Der Förderkreis Museum Butjadingen schöpft Hoffnung: Die Gemeindeverwaltung hat nach Aussage von Bürgermeister Axel Linneweber „positive Signale bekommen“. Welche das sind, verriet der Verwaltungschef jetzt den Mitgliedern des Finanzausschusses.

Neben dem Förderkreis hoffen auch die Museumsleiterinnen Friederike Ehn (links) und Dr. Anika Seyfferth, dass das Haus in Fedderwardersiel in den Herbstferien gut besucht wird.

Neben dem Förderkreis hoffen auch die Museumsleiterinnen Friederike Ehn (links) und Dr. Anika Seyfferth, dass das Haus in Fedderwardersiel in den Herbstferien gut besucht wird.

Foto: Glückselig

Absender der Mut machenden Auskünfte ist ein Fachanwalt in Leipzig. Den hat die Gemeinde vor rund 18 Monaten beauftragt zu prüfen, ob das Vorhalten eines Museums über den Kurbeitrag mitfinanziert werden kann.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Butjadingen

So will die Gemeinde dem Nationalparkhaus helfen
nach Oben