Bremerhaven

Neue Fassade fürs Bremerhavener Stadthaus

Der Oberbürgermeister und seine Magistratskollegen können sitzen bleiben. Doch 120 Mitarbeiter der Stadtverwaltung ziehen um. Vom Hochhaus am Stadthaus 1 geht es ein paar Meter weiter ins Stadthaus 3 - für eine 6 Millionen Euro teure Sanierung.

Holger Schneeburg mit einer Darstellung des künftigen Stadthauses.

Das Hochhaus Stadthaus 1 (Hintergrund) wird saniert: Holger Schneeberg von Seestadt Immobilien zeigt, wie es danach aussehen soll.

Foto: Lothar Scheschonka

Noch bis kommenden Freitag sind die Möbelpacker beschäftigt, die acht Etagen (inklusive Keller) des Hochhauses zu leeren. Aktenschrank für Aktenschrank wandert ins benachbarte Stadthaus 3. „Vom Kopierpapier bis zur Blume geht alles mit“ , sagt Nele Kelm, die bei Seestadt Immobilien für die Planung des Umzugs zuständig ist. Neun Ämter- vom Amt für Jugend, Familie und Frauen bis zum Rechnungsprüfungsamt - packten ihre Kartons. Durchs Treppenhaus schleppen müssen die Mitarbeiter des Bremerhavener Umzugsunternehmens aber nichts. Sie sind mit zwei Möbelliften angerückt, einer ist mit 29 Metern lang genug, um auch das oberste Stockwerk zu erreichen.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

The Show must go on: Auch 2024 Events in der Stadthalle
zur Merkliste

Geestland

Sievern: Neuer Glanz für den alten Friedhof
nach Oben