Wurster Nordseeküste

Nichts los in Dorum - das muss sich jetzt ändern

Klaus Mensing ist Stadtplaner. Seit 15 Monaten hilft er der Gemeinde Wurster Nordseeküste, den Dorumer Ortskern zu beleben. Im Interview erklärt er, was ihm in Dorum gefällt, warum das Förderprogramm „schlecht“ ist und wie es in anderen Orten läuft.

Ein Pop-up-Café auf der „Osterwiese“ im September gilt als Initialzündung der Ortskerninitiative Dorum. Am 20. Januar soll an selber Stelle ein „Neujahrsglühen“ folgen.

Ein Pop-up-Café auf der „Osterwiese“ im September gilt als Initialzündung der Ortskerninitiative Dorum. Am 20. Januar soll an selber Stelle ein „Neujahrsglühen“ folgen.

Foto: Bohne

Herr Mensing, wie haben Sie als Diplom-Geograf Dorum bei Ihrem ersten Besuch wahrgenommen?
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben