Bremerhaven Exklusiv

Opfer von der Geeste-Brücke: Polizei verfolgt viele Hinweise

Am 5. September wird in Bremerhaven nahe der Geeste eine Leiche gefunden. Bald ist klar: Es war der Körper einer Frau, und sie war das Opfer eines Verbrechens. Wir haben bei der Polizei nachgefragt: Wie sind die Ermittlungen vorangekommen?

Gleich nach dem Fund der Leiche nahe der Geeste-Brücke in Bremerhaven sicherte die Polizei Dutzende von möglichen Spuren. Jetzt geht sie vielen Hinweisen aus der Bevölkerung nach - und leuchtet das gesamte Umfeld des weiblichen Opfers aus.

Gleich nach dem Fund der Leiche nahe der Geeste-Brücke in Bremerhaven sicherte die Polizei Dutzende von möglichen Spuren. Jetzt geht sie vielen Hinweisen aus der Bevölkerung nach - und leuchtet das gesamte Umfeld des weiblichen Opfers aus.

Foto: Lothar Scheschonka

Viele Hinweise haben die Mordkommission der Polizei Bremerhaven wegen des Leichenfunds nahe der Geeste-Brücke erreicht. Das teilte die Polizei der Nordsee-Zeitung auf Anfrage mit.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Waldverkauf: Gerät die Stadt in Erklärungsnot?
zur Merkliste

Bremerhaven

Ameos-Chef ändert die Umzugspläne nach Bremerhaven
nach Oben