Brake

Qualifizierung zum Trauerbegleiter

Eine Qualifizierung für Ehrenamtliche zum Trauerbegleiter bietet das diakonische Werk Wesermarsch an. Sie findet in drei Modulen in Brake statt.

Eine Qualifizierung für Ehrenamtliche zum Trauerbegleiter bietet das diakonische Werk Wesermarsch an. Sie findet in drei Modulen (freitags und samstags) in Brake statt: 20. und 21. Januar, 3. und 4. März sowie 21. und 22. April. Die Teilnehmer sollen dazu befähigt werden, einen sicheren, geschützten Rahmen zum Wahrnehmen von Gefühlen, für Abschiedsrituale, Gespräche und individuelle Ausdrucksformen von Trauer zu finden. Trauerbegleitung kann in Einzelbegegnungen, in der Familie oder in Gruppen stattfinden, heißt es in der Mitteilung des diakonischen Werks weiter. Wer Interesse hat, anderen in einer schweren Zeit mit viel Herz und Freude beizustehen, kann sich unter 04401/706549 oder per E-Mail unter verwaltung@dw-wsm.de näher informieren. (pm/oer)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

nach Oben