Niedersachsen

Radfahrer fährt Kind an und verletzt es leicht

Ein zwölf Jahre alter Junge ist in Bremerhaven von einem Fahrradfahrer angefahren und leicht verletzt worden. Der Radfahrer sprach danach kurz mit dem Kind, fuhr dann aber davon, ohne sich um den Jungen zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Den Angaben zufolge kam es am Montagmittag zu dem Zusammenstoß an einer Bushaltestelle im Stadtteil Mitte, an der der Zwölfjährige wartete. Der Junge stürzte durch den Radfahrer und verletzte sich. Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten und nach Zeugen, die Hinweise geben können.

Von dpa
14. Dezember 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Siebenjähriger von Auto erfasst: Lebensgefährlich verletzt
zur Merkliste

Niedersachsen

Lehrermangel: Ministerin setzt auf Austausch mit Betroffenen
zur Merkliste

Niedersachsen

Vollsperrung nach Lasterunfall auf der A7
nach Oben