Beverstedt

Sängerin Andrea Türk singt Hymne iranischer Frauen

„Brot & Rosen“ lautete das Thema des Konzertes der Sängerin Andrea Türk zusammen mit ihren Musikern, die Arbeiterinnenlieder des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts präsentierte. Ein ganz besonderer Moment war, als sie zum Schluss gemeinsam mit der aus Teheran stammende Arizu Dehghani das Lied „Baraye Asadi“ - „Für die Freiheit“ - sang.

Besucher bei dem Konzert

Schon mit den ersten Takten nahm die Sängerin Andrea Türk und ihre Musiker die Konzertbesucher auf einen spannende und informierenden Reise durch die Musik der Arbeiterinnen-Bewegung des 19. und 20. Jahrhunderts mit.

Foto: Roswitha Kistner

Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Hagen

Wersabeer „Dieksänger“ freuen sich auf neue Mitglieder
nach Oben