Cuxland

Sportplatz Bederkesa: Tribüne eine Gefahr für Kinder?

Spitz, scharfkantig, rutschig: Hat sich die Stadt Geestland mit der Tribüne auf dem frisch sanierten Sportplatz Bederkesa vergriffen? Mit diesen Bedenken haben sich Bürger an die NORDSEE-ZEITUNG gewendet. Das sagen Verantwortliche der Kommune.

Gelb-Blau-Grüne Tribüne

Bürger beklagen die scharfen Kanten und spitzen Ecken der neuen Tribünenauflagen auf dem Sportplatz Bad Bederkesa.

Foto: Gallas

Der Sportplatz in Bad Bederkesa ist für rund eine Million Euro frisch saniert worden. Im April noch lag Sand dort, wo heute Rasen wächst. Nun leuchtet die neue Tartanbahn mit dem Grün um die Wette. An der Seite bringen sich ganz andere Farben ins Spiel: Die neue Tribüne ist in den Farben Geestlands für rund 25.000 Euro gestaltet worden.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Schiffdorf

Schiffdorfer Schiedspersonen treffen sich zum Austausch im Rathaus
nach Oben