Hamburg & Schleswig-Holstein

Umgestürzter Lkw: Dreieck Norderelbe stundenlang gesperrt

Ein umgestürzter Sattelzug hat am Sonntag für eine stundenlange Sperrung der Autobahn 1 (Bremen-Lübeck) am Autobahndreieck Norderelbe in Hamburg gesorgt. Der Lastzug war am Morgen von der A255 kommend in die Mittelleitplanke der A1 gefahren und umgekippt, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Der 21 Jahre alte Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand den Angaben zufolge nicht. Der Lastwagen lag nach dem Unfall quer auf der Autobahn und musste mit schwerem Gerät aufgerichtet werden. Am späten Nachmittag wurde nach Angaben der Polizei noch die Ladung geborgen. Wie lange das dauert, war nicht klar.

Von dpa
13. November 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einem Unfallort.

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einem Unfallort.

Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Ursache für Kohlenmonoxid-Austritt in Buchholz unklar
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

26-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Studien: Neubildung von Grundwasser geht nicht zurück
nach Oben