Niedersachsen & Bremen

Unbekannte verletzen Autofahrer mit Stichwaffe

Ein Autofahrer ist in Bremen von Unbekannten attackiert und schwer verletzt worden. Der 39-Jährige war nach eigenen Angaben von den Tätern am Donnerstagabend mit seinem Auto ausgebremst worden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Drei Fahrzeuginsassen waren demnach dann aus dem Auto gestiegen, hatten den 39-Jährigen aus seinem Fahrzeug gezerrt und mit einer Stichwaffe verletzt. Dann habe das Trio versucht, das Fahrzeug zu stehlen. Der 39-Jährige hatte jedoch den Schlüssel in seiner Hosentasche, sodass die Täter nicht wegfahren konnten. Daraufhin flüchteten die Angreifer mit ihrem Fahrzeug. Das Opfer fuhr weiter auf einen Parkplatz und wählte den Notruf. Der 39-Jährige kam ins Krankenhaus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun Zeugen.

Von dpa
18. November 2022
Email senden zur Merkliste
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

82-Jährige fährt mit Auto in Supermarkt: Hoher Sachschaden
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Bremer SPD-Fraktionschef will Klima-Soli für Topverdiener
zur Merkliste

Niedersachsen & Bremen

Gutes Weihnachtsbaumgeschäft bei langer Adventszeit
nach Oben