Bremerhaven

Was Leherheider Senioren sich wünschen

Was wünschen sich Leherheider Senioren? Das wird bei der Stadtteilkonferenz am Donnerstag, 17. November, 18.30 Uhr, im Freizeittreff besprochen.

Was fehlt den älteren Menschen in Bremerhavens drittgrößtem Stadtteil? Was wünschen sich Leherheider Senioren und was kann die Stadt womöglich dazu auf den Weg bringen? Fragen, die die nächste Stadtteilkonferenz prägen: Für Donnerstag, 17. November, 18.30 Uhr, laden die Stadtteilsprecher zur Zusammenkunft in den Freizeittreff, Ferdinand-Lassalle-Straße 102, ein. Auf der Agenda steht nicht nur der Bericht aus dem Sozialressort der Stadt über die Ergebnisse des Leherheider Bürgerforums zum neuen seniorenpolitischen Konzept, auch die Wespa, Thieles Garten und Weihnachtsbeleuchtung rings um den Julius-Leber-Platz sind Themen. Und alles, was den „Heidjern“ aktuell auf den Nägeln brennt. (sus/lit)

Susanne Schwan

Reporterin

Die gebürtige Düsseldorferin studierte an der Musikhochschule und war 12 Jahre Theaterschauspielerin. Nach Rundfunk-Ausbildung und Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ab 1999 leidenschaftliche Menschen- und Geschichtensammlerin. Nebenbei noch Auftritte mit Literaturprogrammen.

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Bremerhaven vor der Wahl: Für Rot-Grün reicht es nicht
nach Oben