Cuxland

Weihnachten 2022: Lichterfahrten auf der Kippe?

In den vergangenen zwei Jahren haben alle ein Auge zugedrückt. Dieses Jahr stehen die beliebten Lichterfahrten unter besonderer Beobachtung. Hohe Auflagen machen Veranstaltern das Leben schwer, klare Ansagen vom Kreis fehlen. Gibt es einen Plan B?

Eine Frau und ein Mann stehen vor einem Trecker.

Noch halten sie die Lichterketten nur in der Hand: Ann-Kathrin Harrje und Henrik Hillebrant aus Wedel engagieren sich dafür, dass die Lichterfahrt auch 2022 stattfinden kann.

Foto: Gallas

Keine Weihnachtsmärkte, Corona-Pandemie - mit weihnachtlich geschmückten und mit Lichterketten behangenen Treckern haben Landwirte in den vergangenen zwei Jahren mit ihren „Lichterfahrten“ Licht ins Dunkel gebracht.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxland

Umweltministerium fordert mehr Windräder vom Landkreis Cuxhaven
nach Oben