Bremerhaven

Wer schreibt heute noch Gedichte?

Wer schreibt heute noch Gedichte? Kaum jemand. Doch es gibt eine prominente Ausnahme.

Anne Stürzer

Anne Stürzer

Foto: Arnd Hartmann

Wer schreibt heute noch Gedichte? Die normalen Bürger haben dazu kaum noch die Zeit, doch der amerikanische Präsident verschenkt selbstverfasste Verse - an seine Frau. Unsere Welt ist ziemlich nüchtern geworden. Als hätte uns eine Zeitmaschine in die Jahre des Ersten Weltkrieges zurückgeworfen, gehen uns Worte wie Haubitze, Schlacht oder Belagerung selbstverständlich über die Lippen. „Erklär mir nichts. Ich seh den Salamander/ durch jedes Feuer gehen./Kein Schauer jagt ihn, und es schmerzt ihn nichts“, heißt es so treffend bei Ingeborg Bachmann. Doch wer hat in dieser kämpferischen Gegenwart noch Zeit für Poesie, für Lyrik? Hand aufs Herz: Wann haben Sie zuletzt ein Gedicht gelesen oder gar eines selbst verfasst? Joe Biden, der alte weise Mann im Weißen Haus, ist da eine rühmliche Ausnahme. Er greift selbst zur Feder und schenkt seiner Frau selbstverfasste Gedichte. Über die literarische Qualität wissen wir nichts, doch allein das poetische Bemühen verdient mehr als Anerkennung. Biden ist nicht der einzige Politiker im angelsächsischen Raum, der sich zur Literatur hingezogen fühlte oder fühlt. Der britische Premier Winston Churchill bekam 1953 sogar den Literatur-Nobelpreis - für seine glänzende Redekunst. Davon dürfen deutsche Politiker höchstens träumen. Oder können Sie sich einen halbwegs intelligenten Stabreim - wir wollen die Latte ja nicht zu hoch hängen - vorstellen, in dem das Wort „Doppelwumms“ vorkommt? Eben.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Bremerhaven

Von Kerlen, Katern, Karlssons und der Liebe auf den ersten Biss
zur Merkliste

Bremerhaven

Wir spicken Silvester mal auf der Polarstern
nach Oben