Nordenham

Wie Björn Thümler den Verlust des Ministeramtes verschmerzt

Er fährt wieder selbst von Berne nach Hannover und zurück. In den vergangenen fünf Jahren erledigte das der Fahrer. Da war Björn Thümler (CDU) Minister. Doch jetzt ist seine Partei in der Opposition. Bremst das seinen Arbeitseifer?

Björn Thümler (CDU) ist seit 2003 Landtagsmitglied. Er war in seiner Karriere bereits Fraktionsvorsitzender und Minister, nun ist er Vorsitzender des Ausschusses für Haushalt und Finanzen.

Björn Thümler (CDU) ist seit 2003 Landtagsmitglied. Er war in seiner Karriere bereits Fraktionsvorsitzender und Minister, nun ist er Vorsitzender des Ausschusses für Haushalt und Finanzen.

Foto: picture alliance/dpa

„Parlamentsarbeit macht Spaß und ist wichtig“, sagt Björn Thümler. Er weiß, wovon er spricht, schließlich gehört er dem Landtag bereits seit fast 20 Jahren an. Als er im Februar 2003 in der Wesermarsch die meisten Stimmen erhielt und direkt in den Landtag gewählt wurde, war das eine Art Sensation: Das hatte vor ihm noch kein Kandidat der Christdemokraten geschafft.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

12,5 Millionen Euro für die Wesermarsch
zur Merkliste

Nordenham

Wie Karin Logemann im Landtag für die Wesermarsch kämpft
zur Merkliste

Butjadingen

Bei Erststimmen gegen den Wesermarsch-Trend
nach Oben