Bremerhaven

Foto-Story: Die alten Passagierbrücken werden zerlegt

Ein Blick in den Hafen lohnt sich immer. Aktuell gibt es an der Columbuskaje umfangreiche Bauarbeiten. Unser Fotograf Wolfhard Scheer hat einige Fotomotive mitgebracht. Man sieht: Die Arbeiter haben gut zu tun.

Die Demontage der alten Gangways schreiten voran.

Die Demontage der alten Gangways schreiten voran.

Im Zusammenhang mit dem Neubau der rund 80 Millionen Euro teuren Columbuskaje in Bremerhaven landen nun auch die beiden über 20 Jahre alten Passagierbrücken Nr. 2 und 3 im Alteisen.

Die beiden seinerzeit jeweils rund 1,5 Millionen Euro teuren Brücken sind für den Betrieb auf der neuen, 20 Meter breiteren Fläche des Kreuzfahrtterminals so nicht mehr einsetzbar.

Am 20. Oktober waren die beiden alten Passagierbrücken nun letztmals bei der Abfertigung der „Amera“ von Phoenix Reisen durch das Columbus Cruise Center (CCCB) im Einsatz.

Altmetallverwerter zerlegt die Passagierbrücken

Mittlerweile sind die alten Brücken 2 und 3 auf das Südende der Columbuskaje verbracht, um dort von einem ortsansässigen Altmetallverwerter mit Schneidbrennern in Einzelteile zerlegt zu werden.

Die Passagierbrücke 1 wurde Die Zeit für die alten Passagierbrücken ist abgelaufen (mit Fotos) schon im Januar dieses Jahres außer Betrieb genommen und verschrottet.

Die Demontage der alten Gangways schreiten voran.

Die Demontage der alten Gangways schreiten voran.

Foto: Scheer

Die Demontage der alten Gangways schreiten voran.

Die Demontage der alten Gangways schreiten voran.

Foto: Scheer

Die Demontage der alten Gangways schreiten voran.

Die Demontage der alten Gangways schreiten voran.

Foto: Scheer

Auf der Columbuskaje sprühen die Funken.

Auf der Columbuskaje sprühen die Funken.

Foto: Scheer

Blick in den Gangway-Tunnel.

Blick in den Gangway-Tunnel.

Foto: Scheer

Die alte Gangway, über die man als Passagier zu den Kreuzfahrtschiffen gelangte, kommt weg.

Die alte Gangway, über die man als Passagier zu den Kreuzfahrtschiffen gelangte, kommt weg.

Foto: Scheer

Es sprühen die Funken.

Es sprühen die Funken.

Foto: Scheer

Hier greift die Baggerkralle zu.

Hier greift die Baggerkralle zu.

Foto: Scheer

Schweres Gerät ist bei der Demonate im Einsatz.

Schweres Gerät ist bei der Demonate im Einsatz.

Foto: Wolfhard Scheer

Hier die Columbuskaje von oben - noch mit den bisherigen Passagierbrücken.

Hier die Columbuskaje von oben - noch mit den bisherigen Passagierbrücken.

Foto: Wolfhard Scheer

0 Kommentare
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben